Feuerwehr Unterach am Attersee
Zum Wartungstool

Feuerwehr Unterach

Headline Säureaustritt Firma Sandoz | 15.02.2011

Um 17.30 Uhr riss ein Chemiearbeiter der Firma Sandoz in Unterach a.Attersee unabsichtlich den Stutzen aus einem, mit einer chemischen Flüssigkeit gefüllten Behälter heraus. Dadurch sind ca. 300 Liter einer giftigen Flüssigkeit ausgetreten. Dabei handelt es sich um ein Mittel, das bei Chemotherapien eingesetzt wird. Trotz sofortiger erster Sicherungsmaßnahmen und dem Einsetzen eines Notfallsets musste die FF-Unterach und in weiterer Folge der Betriebsarzt verständigt werden. Nach dem Eintreffen der FF Unterach, sowie dem Gefährlichen-Stoffe-Zug der FF Puchheim und weiteren Feuerwehren wurden unter Vollschutzeinsatz die Sicherungs-, Binde- und Reinigungsmaßnahmen durchgeführt. Insgesamt kamen 22 Trupps (á 2 Mann) unter speziellen Vollschutzanzügen zum Einsatz. Lt. Geschäftsführung der Fa. Sandoz bestand keinerlei Gefahr für die Umwelt, da der Reinraum, in dem der Vorfall passiert ist, absolut dicht ist und nichts in Kanal- und Mauerteile einsickern kann.
Gegen 2.00 Uhr des 16.02.11 war der Einsatz für alle Mannschaften beendet.


Feuerwehr zurück

AKTUELLES

FAHRZEUGE

FEUERWEHRDEPOT

GESCHICHTE

KOMMANDO

KONTAKT

Bookmark and Share

creativearts - Agentur für Grafik & Design