Feuerwehr Unterach am Attersee
Zum Wartungstool

Feuerwehr Unterach

Headline Säurealarm Ebewe | 27.04.2010

Leider keine √úbung sondern ein Ernstfall: S√§ureaustritt im Pharmabetrieb EBEWE mit giftigen D√§mpfen. Per Pager um 15.30 wurde die FF.Unterach alarmiert. Mit 18 Mann r√ľckte die Feuerwehr aus. Im Labor im 1. OG entz√ľndeten sich ca. 2 Liter Salpeters√§ure, die zuvor ausgeflossen und mit einem Textiltuch aufgesaugt wurden. Dabei entwickelten sich gelbe giftige D√§mpfe. Durch ein Sichtfenster, welches zum Laborraum zeigte, konnte die Sachlage beobachtet werden. Nach R√ľcksprache mit dem LFK wurde sofort die FF Puchheim mit dem Gefahrengutfahrzeug alarmiert. Nach Eintreffen der F.F.Puchheim durfte die Mannschaft mit Vollschutzanz√ľgen der Stufe 2und Schutzausr√ľstung den Raum betreten und die Entsorgung der Giftstoffe beginnen. F√ľr die Bev√∂lkerung bestand gott sei Dank keine Gefahr, denn die Absauganlage der Fa. EBEWE, die f√ľr solche Abgase und Giftstoffe vorgesehen ist, funktionierte
perfekt.
Eingesetz:
1 RLFA
1KDO
1GSF Puchheim
1MF Puchheim
1Last Puchheim
18 Mann F.F.Unterach
14 Mann F.F.Puchheim
2 Schwere Atemschutzgeräte F.F.U.
2 Schwere Atem.inkl.Schutzanzug Stufe 2 F.F.Puchheim


Feuerwehr zurück

AKTUELLES

FAHRZEUGE

FEUERWEHRDEPOT

GESCHICHTE

KOMMANDO

KONTAKT

Bookmark and Share

creativearts - Agentur für Grafik & Design