Feuerwehr Unterach am Attersee
Zum Wartungstool

Feuerwehr Unterach

Headline Brandverdacht in Wohnhaus | 09.04.2017

Beim eintreffen zum Brandverdacht in den Eichenweg, zeichnete sich eine Überhitzung einer Zentralheizung ab. Der austretender Rauch und überhitztes Wasser aus der Anlage wurden sofort bekämpft. Die Energiezufuhr wurde durch ausräumen des Brennstoffes aus der Zentralheizung reduziert.
Nach 30 Minuten konnte der Heizraum dem Eigentümer wieder in trockenen Zustand übergeben werden.

RLFA
PUMPE
KDO
23 Mann standen zur Verfügung
(JR)


Feuerwehr zurück

AKTUELLES

FAHRZEUGE

FEUERWEHRDEPOT

GESCHICHTE

KOMMANDO

KONTAKT

Bookmark and Share

creativearts - Agentur für Grafik & Design