Feuerwehr Unterach am Attersee
Zum Wartungstool

Feuerwehr Unterach

Headline Brand Wohnhaus | 05.11.2015

Am 5.11.2015 wurde die Freiwillige Feuerwehr Unterach um 18:09 zu einem Wohnhausbrand in die Oberburgau alarmiert.
Beim Eintreffen am Einsatzort stand ein großer Teil des Gebäudes bereits in Vollbrand.
Von der nahe gelegenen See-Ache wurden sofort mehrere Zubringerleitungen gelegt.
Immer wieder mussten von Atemschutztrupps über Drehleitern Dacheinschnitte gemacht werden um den Brand zu bekämpfen.
Durch die starke Rauchentwicklung konnte rund um das Gebäude nur mit Atemschutz gelöscht werden.

Brandwache wurde von den Feuerwehren Unterach, Au-See und St.Gilgen bis 4 Uhr früh gehalten.
Um 8 Uhr vormittags wurde mit den Aufräumarbeiten begonnen.

Insgesamt waren 13 Feuerwehren mit 190 Mann, Rotes Kreuz, Polizei und Kriseninterventionsteam vor Ort.

Die Freiwillige Feuerwehr Unterach war mit 28 Mann und 5 Fahrzeugen im Dauereinsatz.


(MT)


Feuerwehr zurück

AKTUELLES

FAHRZEUGE

FEUERWEHRDEPOT

GESCHICHTE

KOMMANDO

KONTAKT

Bookmark and Share

creativearts - Agentur für Grafik & Design