Feuerwehr Unterach am Attersee
Zum Wartungstool

Feuerwehr Unterach

Headline Magdalenaquelle in der Burggraben Klamm wieder freigelegt | 05.05.2012

Am Samstag, den 5.5 um 08.30Uhr, brachen 5 Kammeraden der freiwilligen Feuerwehr Unterach unter der Leitung von Herrn Bruno Loindl auf zur Magdalenaquelle. Die Quelle wurde aufgrund eines Windwurfes gänzlich von Geröll und einer Wurzel verschüttet. Zur Wiedereröffnung des Wanderweges Burggraben Klamm erklärte sich die FF Unterach bereit, die Quelle neu zu fassen und das Umfeld von Ästen und Baumteilen zu befreien. Unser Kamerad Bruno Loindl fertigte eigens für diesen Anlass, einen neuen Brunnentrog.
Dieser wurde einige Tage zuvor, mit einem für die Sanierungsarbeiten in der Klamm anwesenden Helikopter hinauf geflogen. Die Kammeraden mussten nun zu Fuß, die schweren Geräte wie Hubzug, Motorkettensäge, Anschlagmittel, Feuerwehraxt, Schaufeln, usw. hinauftragen, um mit den Aufräumarbeiten beginnen zu können. Nach 5 Stunden war es geschafft der Baumstumpf wurde mit dem Hubzug umgedreht und auf der Seite des Platzes abgelegt. Gleichzeitig wurde die Quelle neu gefasst, der Trog aufgestellt und ein neuer Steinwurf für die neue Beschriftung der Quelle gebaut. Nebenbei alle Baumteile, Äste und Steine entfernt. Zu allerletzt haben wir dem Tisch in der Schutzhütte eine neue Beplankung spendiert.

eingesetzte Mannschaft und Gerät:
5 Mann (30 Mannstunden)
Hubzug, Motorkettensäge, Anschlagmittel, Feuerwehraxt, Schaufeln
MTF

(JR)


Feuerwehr zurück

AKTUELLES

FAHRZEUGE

FEUERWEHRDEPOT

GESCHICHTE

KOMMANDO

KONTAKT

Bookmark and Share

creativearts - Agentur für Grafik & Design