Feuerwehr Unterach am Attersee
Zum Wartungstool

Feuerwehr Unterach

Headline Unauffällige Totbergung eines Rehs | 26.05.2012

Am Samstag den 26.05, kurz nach Mittag ist die freiwillige Feuerwehr Unterach vom Betreiber des "Godenen Ankers" (Schiffsanlegestelle Unterach) zu Hilfe gerufen worden. Da das tote Reh langsam in den Sichtbereich, einer gerade versammelnden Hochzeitsgesellschaft im Gastgarten des Betriebes trieb. Das Tier wurde unauffällig von unseren Kammeraden geborgen und fachgerecht entsorgt.


eingesetzte Mannschaft und Gerät:
3 Mann (2 Mannstunden)

(JR)


Feuerwehr zurück

AKTUELLES

FAHRZEUGE

FEUERWEHRDEPOT

GESCHICHTE

KOMMANDO

KONTAKT

Bookmark and Share

creativearts - Agentur für Grafik & Design