Feuerwehr Unterach am Attersee
Zum Wartungstool

Feuerwehr Unterach

Headline Neue Auftriebskörper für das Floß im Strandbad | 28.05.2012

Nachdem eines der Flöße für das Strandbad nicht mehr genügen auftrieb entwickelt, sollte ein Kunststoffrohr auf der Unterseite verankert werden. Dies gestaltet sich schwierig, da das Rohr nicht ohne anheben der Plattform erfolgen konnte. Im Strandbad musste ein Teil des Zauns durch die Feuerwehr entfernt werden, damit mit der Winde des RLFA das Floß auf Holzpfosten an Land gezogen werden konnte. Mit einem 20 Tonnen Heber haben wir das Floß weiter angehoben und dabei das Rohr untergeschoben. Das Boot der Wasserrettung Unterach zog die Badeplattform wieder ins Wasser und verankerte es an seiner ursprünglichen Stelle im Strandbad.



eingesetzte Mannschaft und Gerät:
6 Mann (10 Mannstunden)
RLFA


(JR)


Feuerwehr zurück

AKTUELLES

FAHRZEUGE

FEUERWEHRDEPOT

GESCHICHTE

KOMMANDO

KONTAKT

Bookmark and Share

creativearts - Agentur für Grafik & Design