Feuerwehr Unterach am Attersee
Zum Wartungstool

Feuerwehr Unterach

Headline LKW Bergung am Gschwenter Eck | 25.01.2012

Die FF Unterach wurde zu einer LKW Bergung auf einer schmalen Hauszufahrt am "Gschwenter Eck" (Buchenort an der B151) gerufen. Ein mit Öl beladender LKW geriet mit zwei Reifen in unbefestigten Untergrund neben der schmalen Straße und blieb hängen.
Da eine schonende Bergung durch die FF Unterach nicht möglich gewesen wäre wurde der Kranstützpunt Vöcklabruck alarmiert.

In Zusammenarbeit mit dem freiwilligen Feuerwehr Vöcklabruck wurde aus Holz ein Hilfsweg angelegt und das Fahrzeug dann mit der 20 Tonnen Seilwinde des Kranfahrzeuges ohne Beschädigung geborgen.

Für diesen Einsatz wurde die B151 mit Hilfe der Polizei mehrmals für wenige Minuten gesperrt.

Eingesetzte Mannschaft und Gerät:
FF Unterach:
7 Mann (30 Mannstunden)
RLFA
MTF
KDO

FF Vöcklabruck:
6 Mann
KRAN
LAST 1

(JR)


Feuerwehr zurück

AKTUELLES

FAHRZEUGE

FEUERWEHRDEPOT

GESCHICHTE

KOMMANDO

KONTAKT

Bookmark and Share

creativearts - Agentur für Grafik & Design