Feuerwehr Unterach am Attersee
Zum Wartungstool

Feuerwehr Unterach

Headline Hausbootbergung am Attersee | 13.01.2012

Im Laufe des frühen Vormittags erreichte die Freiwillige Feuerwehr Unterach einen Hilferuf durch den Besitzer eines Hausbootes mit einem geschätzten Eigengewicht von 12 Tonnen, das sich in der früh von seiner Boje losgerissen hatte. Bei schlechter Sicht und Schneetreiben musste das Boot am See gesucht werden, es befand sich kurz vor dem Ufer in Weißenbach.
Vor dem Transport hatten wir den im Wasser hängenden Anker an Deck gebracht. Durch das hohe Eigengewicht und eine fehlende Steuerung des Schiffes konnten wir es nur seitlich in Schlepptau nehmen und so an seinen Liegeplatz bringen.
Mit Hilfe des mittlerweile eingetroffenen Eigentümers wurde der Katamaran wieder an seiner Boje befestigt, nach Beendigung des Einsatzes wurden alle beteiligten auf ein Mittagessen eingeladen.

Eingesetzte Mannschaft und Gerät:
4 Mann (14 Mannstunden)
A-Boot
(JR)


Feuerwehr zurück

AKTUELLES

FAHRZEUGE

FEUERWEHRDEPOT

GESCHICHTE

KOMMANDO

KONTAKT

Bookmark and Share

creativearts - Agentur für Grafik & Design